Sonntag, 21. April 2019
Telefon: 040 / 29 41 26

Liga und U23 behaupten Punkte an der Brucknerstraße

Am gestrigen Sonntag gelang es unserer Ligamannschaft einen Pflichtsieg gegen Elmshorn einzufahren, auch die U23 behauptete die 3 Punkte gegen Wellingsbüttel.

Schwache Tauben – trotzdem lockerer Sieg
Der Fußball-Sonntag an der Brucknerstraße startete gestern mit einem doch eher bescheidenen Pflichtsieg unserer 1. Herren. Einen 5:0-Sieg so zu nennen klingt fast schon überambitioniert, wenn man die Bedingungen anschaut aber doch irgendwie berechtigt. Die Gäste aus Elmshorn traten mit gerade einmal 12 Spielern an und nach einer Verletzung in der 42. Minute spielten sie die restliche Spielzeit in Unterzahl. Bis zur 72. Minute führten wir mit nur einem Tor, die Chancenverwertung am gestrigen Sonntag ist da vor allem negativ anzuprangern. In den letzten 10 Minuten zeigte das Team von Trainer Steffen Harms noch einmal zu was die Mannschaft eigentlich im Stande ist. Mit 3 Toren in den letzten 9 Minuten fand dieses Spiel dann doch noch irgendwie zu einem versönlichen Ende. Dass die Mannschaft zu mehr fähig ist, hat sie in dieser Saison schon oft genug gezeigt und so nimmt man diese wichtigen 3 Punkte gerne mit um im Kampf um die Meisterschaft der Landesliga dabei zu bleiben. Bei 18 noch zu vergebenen Punkten und 5 Punkten Rückstand auf den Tabellenersten (HSV III) hält sich unsere 1. Herren weiter im Rennen um die Meisterschaft.

U23 siegt gegen Wellingsbüttel
Auch unsere U23 konnte die drei Punkte an der Brucknerstraße behaupten. Im Duell gegen den TSC Wellingsbüttel schaffte es die Mannschaft von Trainer Marius Nitsch nach einer frühen Führung durch Joao Neves in der 18. Minute und dem Ausgleich von Wellingsbüttel in der 69. Minute wieder ins Spiel zu kommen und schnell zu antworten. Zwischen dem Ausgleich und der erneuten Führung für den USC durch Andre Lohfeldt lagen gerade einmal drei Minuten! Beide Mannschaften kamen in den letzten 20 Minuten zu ihren Chancen und es war auch am Ende noch ein offenes Spiel, bis die Entscheidung in der Nachspielzeit durch einen Treffer von Rodrigo Lemos-Lala erzielt werden konnte.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok