Donnerstag, 04. Juni 2020
Telefon: 040 / 29 41 26

Verhaltensregeln für die Öffnung und Nutzung des Bootshauses

Die Stadt Hamburg hat mit dem neuen Maßnahmen-Katalog die Ausübung von Individualsportarten im Freien gestattet. Und damit ist auch die Nutzung unseres Bootshauses an der Saarlandstraße wieder möglich. Dieses geschieht am Donnerstag, den 7. Mai, ab 13 Uhr!

Damit wir die Anlage – und damit die Boote – wieder nutzen können, gelten aber ein paar Verhaltensregeln, die dringend eingehalten werden müssen, damit unser Bootshaus auch längerfristig wieder genutzt werden kann. Dazu gehören zum Beispiel Maskenpflicht auf dem Gelände, Meldepflicht am Bootshaus sowie Abstandsregeln.

All diese Regeln finden sich im folgenden PDF-Dokument:
Übergangsregeln zur Wiederaufnahme des öffentlichen Sportbetriebs in unserem Bootshaus (373 KB)

Wir appellieren an alle Mitglieder, die das Bootshaus nutzen wollen, dieses Dokument sorgfältig zu lesen und den Regeln Folge zu leisten.

Wichtig zu wissen: In den vorläufig geltenden Öffnungszeiten (Dienstag bis Sonntag von 13 bis 20 Uhr) werden Mitarbeiter des Vereins vor Ort sein und das Regelpaket gern erklären, begleiten und auch durchsetzen. Montags bleibt das Bootshaus geschlossen.

Für weitere Fragen wendet Euch bitte an unseren Bootswart Holger Klay (0151 - 15557886) oder an die Geschäftsstelle ( 040 - 294126).


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.